Diese Therapieformen dienen der Erhaltung guter Gesundheit wie auch der Behandlung von Krankheiten, indem die Konzentrationen körpereigener, für die Gesundheit wichtiger Substanzen verändert werden (nach Linus Pauling). Dabei werden folgende Substanzen eingesetzt:

  • Vitamine – z. B. Vitamin D, Folsäure
  • Mineralstoffe – z. B. Magnesium
  • Spurenelemente – z. B. Selen
  • Aminosäuren – z. B. Tryptophan
  • Fettsäuren – z. B. Omega-3-Fettsäuren
  • Enzyme – z. B. Bromelain
  • Vitaminoide (vitaminähnliche Substanzen) – z. B. Carnitin